Seminar

Digitalisierung im Rechnungs­wesen

Überblick

Die digitale Transformation bringt auch für das Finanz- und Rechnungswesen erhebliche Veränderungen. Auf Sicht müssen immer mehr Prozesse und operative Aufgaben digital bearbeitet werden. Diese birgt sowohl organisatorische als auch technische Herausforderungen. Weil der Finance-Bereich als Querschnitts­funktion den gesamten Wertschöpfungsprozess begleitet, sind dabei viele interne und externe Schnittstellen zu berücksichtigen.

Dabei geht es nicht nur darum, den Status quo in digitale Kanäle zu „übersetzen“. Wer schlechte Prozesse nur digitalisiert, hat weiter schlechte Prozesse – auch wenn sie jetzt digitaler sind. Vielmehr sollte die Digitalisierung der Anlass sein, Aufbau- und Ablauforganisation zu überdenken, zu optimieren oder neu zu modellieren, wo es notwendig ist. Das betrifft die Buchhaltung, das Belegwesen, die interne Kostenrechnung genauso wie das Controlling oder den Personalbereich.

Welche Technologien und Trends spielen künftig eine Rolle im Rechnungswesen? Wie lassen sich zentrale Prozesse digital unterstützen? Was ist bei Archivierung und Revisionssicherheit zu beachten? Wie verändern Software und IT die Kommuni­kation – intern wie extern? Wie wird sich der Finance-Bereich im Zuge der Digitalisierung entwickeln? Was bedeutet das für die Mitarbeiter und das Standing der Abteilungen?

Informieren Sie sich in diesem Praxis-Workshop, wie Sie die Digitalisierung Ihres Rechnungswesens erfolgreich angehen!

Im Detail

Seminarinhalt
  • Stand der digitalen Transformation
    • Status quo der Digitalisierung: ein Stimmungsbild aus Produktion und Handel
    • Digitale Weichenstellung in administrativen Bereichen
    • Rechnungsbearbeitung, Controlling und Reporting digitalisieren und automatisieren
    • GoBD als Rahmen der Digitalisierung: Was bedeutet die Gesetzgebung für das tägliche Arbeiten des Buchhalters
  • Abläufe und Prozesse im Rechnungswesen
    • Wie laufen Daten, Informationen und Belege durch das externe und interne Rechnungswesen?
    • Prozesse analysieren, definieren und anpassen
    • Darstellungsmöglichkeiten von Workflows
    • Stolpersteine erkennen und beheben
    • Muss alles sofort geändert werden?
  • Digitale Lösungen im Rechnungswesen
    • Aktuelle technische Trends und Entwicklungen: DMS, BI, Cloud, Blockchain
    • Das Digitalisierungs-ABC
    • Accounting: automatische Workflows, Shared Services
    • Archivierung: revisionssicheres Dokumentenmanagement
    • Reporting: Standardisierung und Software as a Service
    • Kriterien für die eigene Produktrecherche
  • Digitalisierung im Rechnungswesen umsetzen
    • Projektmanagement und erste Schritte
    • Belege, Fakturierung, Controlling, Jahresabschluss, XBRL-Reporting: Was wird aktuell digitalisiert?
    • Was muss getan werden, um zu digitalisieren?
    • ERP-Systeme, Warenwirtschaft, FiBu: Was ist wichtig für Stamm-, Bewegungs- und Buchungsdaten?
    • Die Buchhaltung der Zukunft: Auswirkungen auf Unternehmenskultur, Kommunikation und Datenschutz

Fach- und Führungskräfte der Bereiche Finanz- und Rechnungs­wesen, Controlling, Revision und IT – insbesondere aus mittelständischen Unternehmen

Torsten Busse-Stein

ist Geschäftsführer der bsp business solution professional GmbH und berät Kunden aus Wirtschaft und Verwaltung zu Themen wie Digitalisierung, Prozess­management, GoBD, Verfahrens­dokumentation, Tax Compliance und interne Kontrollsysteme. Er verfügt über langjährige Praxis­erfahrung als kaufmännischer Leiter im Mittelstand.

Kurzvorträge, Praxisbeispiele, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.