Wir sind vor Ort, Online oder im Hybridformat für Sie da. Details zum Schutz Ihrer Gesundheit lesen Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Angebote für Kurzentschlossene

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) für Einsteiger

Die wichtigsten Grund­lagen – tarif­liche Vorgaben rechtssicher umsetzen

Anmelde-Nr.: 50531166W0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Fr, 25.9.2020, 9.30 bis 17.00 Uhr

Gebühr:

EUR 450,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) für Einsteiger

Die Vorgaben des Tarif­ver­trags Versorgung (TV-V) legen im Spannungs­ver­hältnis von Kostendruck und Mitarbeiter­ge­winnung bzw. -bindung die finanziellen Rahmen­be­din­gungen fest. Dabei soll der TV-V als „modernes“ Tarifwerk des öffent­lichen Dienstes die Regelung von Arbeits­ver­hält­nissen verein­fachen und straffen. Das hat für die Praxis eine Vielzahl von Fragen mit sich gebracht, die durch Recht­spre­chung und Literatur keineswegs vollständig beant­wortet sind. Dies macht die Anwendung des TV-V nicht nur für „Einsteiger“ sondern häufig auch für „Profis“, schwer. Denn der TV-V enthält nicht nur vielfältige, nicht immer auf den ersten Blick richtig handhabbare Regelungen speziell für den öffentlichen Dienst. Er modifiziert auch das allge­meine Arbeits­recht, sodass seine richtige Anwendung auch hierzu vertiefte Kennt­nisse voraus­setzt. Das Seminar bietet vor diesem Hinter­grund auf der Basis der aktuellen Recht­spre­chung einen Einstieg in die für die tägliche Praxis wichtigsten Bereiche des TV-V. Konkrete Praxis- und Fallbei­spiele bringen Ihnen den Stoff nahe und machen ihn für Sie praktisch verwertbar. Ziel ist es, den Teilneh­menden die sichere und zutref­fende Anwendung des TV-V zu ermög­lichen.

Seminarinhalt:

Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) für Einsteiger

  • Rechtliche Grund­lagen
    • Bedeutung und Struktur des TV-V
    • Geltungs­be­reiche und wichtigste Ausnahmen
    • Tarifpluralität und Tarifkonkurrenz
  • Anbahnung eines Arbeits­ver­hält­nisses im
    Geltungs­be­reich des TV-V?
  • Welche Vorgaben gelten für den Arbeits­vertrag?
    • Tarif­liche und gesetz­liche Formvorgaben
    • Neben­abreden und betriebliche Übung
  • Allge­meine Arbeits­be­din­gungen
    • Welche tariflichen Rahmen­be­din­gungen gelten?
    • Das Weisungs­recht des Arbeit­gebers
    • Die Pflicht zur Anzeige von Nebentätigkeiten
    • Ärztliche Untersuchungen
  • Eingrup­pierung von Mitar­beitern/innen nach dem TV-V
    • Grund­lagen der Eingrup­pierung gemäß § 5 TV-V
    • Aufbau der Entgelt­ordnung – Entgelt­gruppen und Tätigkeitsmerkmale
    • Mitbe­stimmung des Betriebsrats
    • Der Eingrup­pierungsvorgang – richtig eingrup­pieren
  • Umgrup­pierung und Übertragung
    höherwertiger Tätig­keiten
    • Höhergruppierung, Herab­grup­pierung, Rückgruppierung
    • Vorübergehende Übertragung einer höher­wer­tigen Tätigkeit
    • Mitbe­stimmung des Betriebsrats
  • Arbeits­zeit­re­ge­lungen
    • Regelmäßige Arbeitszeit/Teilzeit
    • Schicht­dienst, Bereit­schafts­dienst und Rufbe­reit­schaft
    • Ausgleich für Sonderformen der Arbeit
    • Das Arbeits­zeit­konto nach dem TV-V
  • Sonderzahlungen, Zulagen und Zuschläge
  • Was gilt bei Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit?
    • Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
    • Was gilt bei Wieder­ho­lungs­er­kran­kungen?
    • Wann ist in welcher Höhe ein Krankengeldzuschuss zu gewähren?
  • Urlaubs­re­ge­lungen und Arbeits­be­freiung
    • Erholungs­urlaub, Zusatzurlaub und Sonderurlaub
  • Beendigung von Arbeits­ver­hält­nissen – Welche Vorgaben des TV-V beachtet werden müssen
    • Möglich­keiten zur Beendigung des Arbeits­ver­hält­nisses
    • Welche Vorgaben macht der TV-V?

Teilnehmerkreis (m/w/d):

  • (künftige) Mitglieder der Unter­neh­mens­leitung
  • Mitar­beiter der Bereiche Personal, Recht und Controlling
  • Alle, die sich arbeits- und tarif­recht­liche Grund­kennt­nisse im TV-V aneignen möchten

Ihre Seminarleiterin:

Mareike Götte
ist Rechts­anwältin bei Noerr LLP

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, Seminarunterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qua­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.

In schwierigen Zeiten auch an Weiterbildung denken
Sie haben ihren Schulungsbedarf geplant, können diesen aktuell jedoch nicht umsetzen? Erwerben Sie einen Wertgutschein und bleiben Sie flexibel in der zukünftigen Veranstaltungswahl. Sichern Sie sich den Zugriff auf das umfangreiche TAW-Angebot - zielgenau für Ihren Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...