Ab sofort finden unsere Veranstaltungen ausschließlich online statt! Weitere Informationen erhalten Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Angebote für Kurzentschlossene

Live-Online-Training

Seminarreihe Arbeits­recht & Corona: Fürsorgepflichten des Arbeit­ge­bers und des Vorgesetzten bei Rück­kehr in den Betrieb

Anmelde-Nr.: 50531170W1

Ort:

Online-Seminar

Termin:

Di, 9.3.2021, 9.00 bis 10.30 Uhr

Gebühr:

EUR 149,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Seminarreihe Arbeitsrecht & Corona: Fürsorgepflichten des Arbeitgebers und des Vorgesetzten bei Rückkehr in den Betrieb

Die Nor­ma­li­tät hat wie­der am Arbeits­platz einzukehren. Das BMAS hat in die­sem Zusam­men­hang einen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard erlas­sen. Der Arbeit­ge­ber hat hier im Rah­men sei­ner Für­sor­ge­pflicht zu han­deln. Bei Verstößen kön­nen Sank­ti­o­nen dro­hen sowie Haftungsansprüche.
Daher gilt es:
  • genau zu wis­sen, was Sie tun soll­ten und was gesetz­lich erlaubt ist und
  • sich effek­tiv vor arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen zu schüt­zen.

Seminarinhalt:

Seminarreihe Arbeitsrecht & Corona: Fürsorgepflichten des Arbeitgebers und des Vorgesetzten bei Rückkehr in den Betrieb

  • Informationspflichten des Arbeit­ge­bers
  • Kon­krete Für­sor­ge­pflicht des Arbeit­ge­bers
  • BMAS SARS-CoV-2-Arbeits­schutzstandard im Detail
  • Arbeit­ge­berhaftung sowie Haf­tung der Füh­rungs­kräfte
  • Arbeits­schutz in Zei­ten von Corona
  • Kon­trolle der Ein­hal­tung und Sanktionsmöglichkeiten durch den Arbeit­ge­ber
  • Arbeitszeitverstöße und die Konsequenzen
  • Not­wen­dige Hand­lun­gen bei Risi­ko­gruppen
  • Konsequenzen bei Ver­stoß wie u.a. Buß­gel­der, Scha­dens­er­satz und Frei­heits­strafe
  • Rechtswirksame Rege­lung von Homeoffice
  • Datenschutzkontrolle
  • Kurz­ar­beit Unter­bre­chun­gen
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebs­rats

Teilnehmerkreis (m/w/d):

  • Personalleiter und deren qualifizierte Mitarbeiter; Geschäftsführer, Juristen; Führungskräfte mit Personalverantwortung und Vorkennt­nissen; Fachanwälte für Arbeitsrecht

Ihr Seminarleiter:

RA Jean-Mar­tin Jün­ger
ist als Rechts­an­walt in der renom­mier­ten Büro­ge­mein­schaft Wissmannlaw und Kol­le­gen in Mann­heim tätig. Der Schwer­punkt sei­ner beruf­li­chen Tätig­keit liegt auf dem Gebiet des Arbeits­rechts. RA Jünger ist Fachbuchautor und seit 2004 als Lehrbeauftragter für das Fach Arbeits­recht im Stu­di­en­gang Wirt­schafts- und Arbeits­recht an der Fach­hoch­schule Hei­del­berg sowie DHBW Mann­heim tätig.

Art der Präsentation:

Die Teilnehmer erhalten umfangreiche Skripte mit Lehrtext, Fällen, Checklisten, Musterformulierungen und aktueller Rechtsprechung.

Ablauf:

Ein Live-Online-Training ist ein inter­aktives Online-Seminar, das live in einem virtu­ellen Seminarraum statt­findet. Die Teilnehmer/innen sind über einen beliebigen PC/Laptop mit Inter­net­zugang und Lautsprecher/Kopfhörer zugeschaltet. Die Handhabung der Technik ist intuitiv verständlich und wird zudem zu Beginn des Online-Trainings kurz vorge­stellt. Übungen, Beispiele und Abstim­mungen ergänzen je nach Thema die Präsen­tation und machen das Online-Training für Sie inter­aktiv, lebendig, motivierend und spannend. Sie erhalten viele praxis¬nahe Impulse. Mit einem Live-Online-Training können Sie sich ortsun­ab­hängig und ohne Zeitverlust von jedem inter­net­fähigen PC/Laptop weiter­bilden. Etwa eine Woche vor dem Veranstaltungsstart senden wir Ihnen per E-Mail die Zugangsdaten für die Teilnahme am Live-Online-Training sowie eine Anleitung zu. Geben Sie deshalb bitte bei Ihrer Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an.