Wir sind vor Ort, Online oder im Hybridformat für Sie da. Details zum Schutz Ihrer Gesundheit lesen Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Angebote für Kurzentschlossene

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Filipe André da Silva
Tel.: 0202 / 74 95 - 610
Fax: 0202 / 74 95 - 622
filipe.dasilva@taw.de



Veranstaltungsort
TAW-Online

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de

Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein

Alternativ-Termine
30.07.-24.09.2020 - Wuppertal 02.09.-11.11.2020 - Wuppertal 02.11.2020-11.01.2021 - Wuppertal

Online Marketing Manager/-in Advanced (IHK)

eLearning - berufsbegleitend

Anmelde-Nr.: 51601189W0

Lehrgangsdaten:

Kursformat: eLearning - Online-Kurs berufsbegleitend

Termin: 21. September bis 26. Oktober 2020

Onlinepräsenz:

Das kollaborative Lernen findet auf einer Lernplattform statt und wird von eTutoren und Fachdozenten begleitet. Dabei können sich die Teilnehmer ihre Zeit frei einteilen.

Jeden Mittwoch findet von 18.00-20.00 Uhr (Anwesenheitspflicht!) ein Expertenchat statt. 

Die Einführung in den Kurs und der Abschluss findet im Rahmen einer Videokonferenz statt.

Voraussetzungen: Internetfähiger PC/Laptop, Webcam und Headset 

Stundenzahl: Der Lehrgang umfasst 50 Unterrichtsstunden inklusive der Facharbeit.

Lehrgangsgebühren: 1.090,- €
Ratenzahlung möglich, nähere Informationen unter "Anmeldung".

Zielgruppe und Vorkentnisse:

Eine Zulassungsbeschränkung besteht nicht, jedoch sind anders als beim Grundlagenkurs Erfahrungen im Online Marketing zwingende Voraussetzung. Die Weiterbildung dient für erfahrene Online Marketing Fachkräfte zur Vertiefung und als Fortführung des Online Marketing Manager (IHK).

Zum Lehrgang:

Das Online Marketing unterliegt einer permaneten Entwicklung und ist stetig im Wandel. Umso wichtiger ist es regelmäßig ein "Wissensupdate" zu erfahren und aktuelle Trends zu verfolgen. Der Online Marketing Manager Advanced (IHK) ist ein Abschluss, der auf vertiefende, leitende und koordinierende Tätigkeiten im Online Marketing vorbereitet und eine Vorbildung im Bereich Online Marketing voraussetzt.

Lehrgangsinhalt:

Der online-Lehrgang umfasst 50 Unterrichtsstunden inklusive der Facharbeit. Den detaillierten Lehrplan können Sie hier einsehen:
 
 
In einem online Expertenchat mit den Dozenten sowie in selbständig zu bearbeitenden ergänzenden Onlineübungen werden folgende Lehrgangsinhalte behandelt:
 

SEO: Prozesse und Techniken optimieren

  • Neue SEO-Entwicklungen, Updates und Auswirkungen
  • Nachhaltige SEO-Management Prozess implementieren
  • Einmalige und fortlaufende Aufgaben
  • Content Optimierung
  • Strukturierung von Inhalten (Index, Noindex, Duplicate Content, usw.)
  • Einrichtung, Einbindung und Nutzung des Google Tag Managers
  • Technische Optimierung: Ladezeit (Content Delivery Network), schema.org, Rich Snippets, Daten-Komprimierung (JS, CSS, html)
  • Suchmaschinenoptimierung für Landingpages
  • Kennzahlen und Analyse mit SEO Tools (Google Search Console, Google Analytics, uvm.)
  • Optimierungsvorschläge ableiten
 

Google Ads: Optimierung von Google Anzeigen

  • Neue Funktionen, Ankündigungen und Innovationen
  • Auswahlkriterien für die Kampagnentypen Such- und Displaynetzwerk
  • Einführung in die Optimierung von Google Anzeigen
  • Kennzahlen in Google Ads vs. Kampagnen-Auswertung in Google Analytics
  • Optimierung von Kampagnen: Anzeigengruppen, Anzeigen, Keywords und Anzeigenerweiterungen
  • Optimierung des Qualitätsfaktors
  • Kosten-Optimierung, automatische Gebotsstrategie
  • Conversion Tracking
  • Landingpage Optimierung
  • Remarketing, Remarketing Listen erstellen
 
Web Controlling: Erweiterte Analysen mit Google Analytics
 
  • Nachhaltige Web Controlling Prozesse implementieren
  • Erstellung eines Webanalyseplans
  • Google Analytics Berichte (Reports): Echtzeitberichte, Akquisitionsberichte, Verhaltensberichte, Conversion-Berichte, benutzerdefinierte Berichte
  • Erweiterte Filter, Ereignis-Tracking, benutzerdefinierte Dimensionen und Messwerte
  • Erweiterte Analysetools- und Verfahren: Daten segmentieren und analysieren
  • Retargeting (Custom Audience erstellen und anbinden)
  • Kampagnen Tracking
  • Conversion Optimierung
  • Optimierungsmaßnahmen planen und umzusetzen
  • Praktische Vertiefung über Testzugänge
 
 
 
 

Zur Prüfung:

Die IHK-Zertifikatsprüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Leistungsnachweis. Die schriftlich zu erbringende Facharbeit umfasst die Ausarbeitung einer Online Marketing Strategie, in der man plant, wie man (künftig) Online Marketing im eigenen Unternehmen umsetzen möchte. Eine praktische Umsetzung des Konzeptes ist erwünscht, kann aber auch nur im Detail beschrieben werden.
 
Bei der mündlichen IHK-Zertifikatsprüfung wird die erarbeitete Facharbeit vom Prüfling per Videokonferenz präsentiert.

Bei erfolgreicher Absolvierung der Prüfung erhalten Sie ein IHK-Zertifikat.

Lehrgangsgebühren und Leistungen:

Die Lehrgangsgebühr beträgt 1.090,00 EUR.
Diese beinhaltet:

  • Teilnahme an den Expertenchats und Videokonferenzen,
  • Zugang zur onlinebasierten Lernplattform inkl. Lehrmaterialien,
  • Gebühren für die IHK-Abschlussprüfung und
  • persönliche Betreuung und Beratung durch die Ansprechpartner der TAW.

Gerne können Sie in monatlichen Raten bequem per Lastschrift zahlen. Die für eine berufsbegleitende Weiterbildung anfallenden Kosten können, nach Einzelprüfung durch das zuständige Finanzamt, in der Steuererklärung geltend gemacht werden.
 
Der IHK-Zertifikatslehrgang wird in Kooperation und Zusammenarbeit mit der Business Academy Ruhr - Akademie und Agentur für Digital Business angeboten.
 
Der IHK-Zertifikatslehrgang wird in Kooperation und Zusammenarbeit mit der Business Academy Ruhr - Akademie und Agentur für Digital Business angeboten. 

Fördermöglichkeiten:

Bei Vorliegen der Voraussetzungen bestehen für Sie verschiedene Möglichkeiten, staatliche Förderung in Anspruch zu nehmen.

Eine finanzielle Förderung in Höhe von 50 % der Lehrgangs­gebühr, max. 500,00 EUR, ist mit dem Bildungsscheck NRW möglich. Näheres zu den Voraussetzungen für eine Förderung finden Sie unter www.bildungsscheck.nrw.de.

Alternativ gibt es die Möglichkeit, die Bildungsprämie als Förderung, ebenfalls in Höhe von 50 % der Lehrgangsgebühr und max. 500,00 EUR, zu erhalten. Näheres zu den Voraussetzungen erhalten Sie unter www.bildungspraemie.info. Bitte beachten Sie, dass diese Förderungsmöglichkeit vor der Anmeldung zum Lehrgang beantragt werden muss. 

Die Teilnahmegebühren und weitere mit dem Lehrgang zusam­menhängende Kosten (z.B. Fahrtkosten) sind bei Vorliegen der Voraussetzungen, im Rahmen der Höchstgrenzen, als Weiterbil­dungs­kosten steuerlich anrechenbar.

Informationsveranstaltungen:

Wir laden Sie herzlich - kostenfrei und unverbindlich - zu unseren online Informationsveranstaltungen ein:

Möchten Sie an einer der Informationsveranstaltungen teilnehmen, bitten wir um vorherige Anmeldung unter filipe.dasilva@taw.de oder telefonisch unter 0202/ 7495-610.

Gerne informieren wir Sie auch persönlich! Für eine individuelle Terminabsprache kontaktieren Sie uns bitte einfach unter den genannten Kontaktdaten!

 

Anmeldung:

Wir empfehlen Ihnen eine Anmeldung bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn vorzunehmen.

Gerne können Sie sich online unter dem eingeblendeten Button "Veranstaltung buchen" anmelden.

Solten Sie allerdings eine Ratenzahlung wünschen, schicken Sie bitte ausgefüllt folgendes Anmeldeformular an die Email-Adresse: filipe.dasilva@taw.de