„Wir brauchen ein vielfältiges Angebot für alle Bereiche der beruflichen Praxis. Deshalb arbeiten wir mit der TAW zusammen. Denn die bringt unsere Mitarbeiter
WEITER durch BILDUNG!

Studiengänge und Zertifikats-Lehrgänge

Studiengänge

In den meisten Unternehmen gilt ein akademischer Abschluss als Eintrittskarte für gehobene Führungs- und Managementpositionen. Zunehmend wird es für Arbeitnehmer wichtiger über ein abgeschlossenes Hochschulstudium zu verfügen, sei es um den wachsenden Anforderungen im Beruf gerecht zu werden oder den eigenen Arbeitsplatz zu sichern. Eine gute Alternative zum klassischen Präsenzstudium ist das duale Studienmodell. Hier sind die Ziele, Inhalte und Methoden konsequent darauf ausgerichtet, die volle Berufstätigkeit zu ermöglichen.

Studium neben Beruf bzw. Ausbildung - die Vorteile auf einen Blick:

  • hervorragende Basis für Ihre berufliche Karriere
  • optimale Verbindung von Studium und Beruf
  • praxisorientiertes Studium mit individueller Betreuung
  • effektives Lernen durch entsprechende Studiengestaltung mit hoher Erfolgsquote
  • international anerkannter Bachelor-Abschluss
  • offen für weitere Qualifikation zum „Master“
  • professionell arbeitende Dozenten mit großem Engagement
  • kleine überschaubare Studiengruppen
  • qualitätsgesicherte Studieninhalte

Zertifikats-Lehrgänge

Präsenzphasen

Präsenzphasen mit Workshop-Charakter, die durch ein Selbststudium vorbereitet werden, bilden den Mittelpunkt der Zertifikats-Lehrgänge und dienen der praxisorientierten Umsetzung und Vertiefung der durch die vorbereitenden Selbstlernmaterialien gelegten Grundlagen. Die Berarbeitung konkreter Praxisprobleme, die Diskussion und der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer stellen den unmittelbaren Bezug zur beruflichen Praxis her. Außerdem können offene Fragen oder konkrete Problemstellungen hier gemeinsam bearbeitet werden. Zusätzliche Teilnehmerunterlagen unterstützen die schnelle und effektive Umsetzung in der Praxis. 

Lehrbriefe / Selbstlernmaterialien

Die berufsbegleitenden Zertifikats-Lehrgänge mit Präsenzphasen und Lehrbriefen sind auf die besonderen Belange Berufstätiger ausgerichtet. Lehrbriefe und Selbstlernmaterialien sollen einen Überblick über das jeweilige Themengebiet geben. So ist eine Vorbereitung auf die Präsenzphasen möglich, die bei freier Zeiteinteilung individuell gestaltet werden kann. Ein wesentliches Ziel ist es, mit Hilfe des Ansatzes eines vorbereitenden Selbststudiums das Problem eines heterogenen Teilnehmerfeldes mit unterschiedlichen Vorkenntnissen und beruflichen Erfahrungen zu mildern und für ein zunächst einheitliches Ausgangswissen zu sorgen. Durch diese vorbereitende Strukturierung soll die Effizienz und Effektivität der Präsenz-Workshops erhöht werden. Die Lehrbriefe dienen ebenfalls als Nachschlagewerk während der gesamten Maßnahme und darüber hinaus. Die Bearbeitungszeit für Lehrbriefe und Selbstlernmaterialien ist individuell verschieden und abhängig von den jeweiligen fachbezogenen Vorkenntnissen der Teilnehmer. Pro Lehrbrief ist eine Bearbeitungszeit von ca. 6-7 Unterrichtsstunden à 45 Minuten vorgesehen. Übungsaufgaben ermöglichen eine Selbstkontrolle des Lernfortschritts. Der Versand erfolgt ca. 4 Wochen vor Beginn der jeweiligen Präsenzphase.

Seite drucken Seite empfehlen

afpu
Akademie für
Personalmanagement und
Unternehmensentwicklung
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

www.taw.de/afpu
afpu@taw.de

Ihre Ansprechpartnerinnen

Dipl.-Vw. Ulrike Ligges
Tel.: 0202 / 7495 - 271
Fax: 0202 / 7495 - 228
ulrike.ligges@taw.de

Anne Ullenbaum
Tel.: 0202 / 7495 - 214
Fax: 0202 / 7495 - 228
anne.ullenbaum@taw.de