„Erfolg zu haben heißt, anderen einen Schritt voraus zu sein. Deshalb bin ich hier. Die Akademie für Einkauf und Logistik bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Verhandeln statt bestellen

Vom Sachbearbeiter im Einkauf zum kompetenten Einkäufer!

Anmelde-Nr.: 50880004C7

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mo, 22.5.2017 bis Di, 23.5.2017,
jeweils 9.15 bis 16.45 Uhr

Gebühr:

EUR 1170,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Verhandeln statt bestellen

Die eigenen Einkaufsziele durch professionelle Kommunikation und geschickte Verhandlungs­führung zu erreichen, gehört zur Kern­kompetenz eines jeden Einkäufers. Sicheres Auftreten sowie gezieltes Argumentieren und Überzeugen sind dabei von entscheidender Bedeutung.

Dieses

Training

bereitet Einkäufer darauf vor, als konstruktive Gesprächs­partner beim Verhandeln eine aktive Rolle zu über­nehmen: Mitarbeiter, die aus einer Sachbear­beitertätigkeit mehr und mehr in Verhand­lungen mit Lieferanten treten, eignen sich hier das unverzichtbare Know-how an; Einkäufer mit Verhand­lungs­erfahrung optimieren ihre

Gesprächsführung

und erweitern ihr Repertoire um wichtige Facetten:
  • Sie lernen Strategien und Taktiken erfahrener Verkäufer kennen.
  • Sie entwickeln Gesprächs­techniken, um in allen Verhand­lungs­phasen kompetent zu (re)agieren.
  • Sie erleben zahlreiche Ideen aus der Praxis, um Ihre Stand­punkte selbst­bewusst und ergebnis­orientiert zu vertreten.
  • Als professioneller Gesprächs­partner sind Sie so in der Lage, für Ihr Unternehmen optimale Einkaufs­ergebnisse zu erzielen.

Seminarinhalt:

Verhandeln statt bestellen

  • Wie stei­gern wir Einkaufs­er­folge durch psycho­lo­gisch richtige

    Verhandlungsführung

    ?
  • Was sind die grundlegenden „Bausteine” eines Einkaufs­gesprächs?
  • Vor­be­rei­tung und Be­grü­ßung des Ver­käu­fers
  • Vom weichenstellenden Beginn zum gewünschten Einkaufs­ergebnis
  • Wel­che Ver­käu­fer­ty­pen gibt es?
  • Wie ver­halte ich mich Lieferanten ge­gen­ü­ber in der In­for­ma­ti­ons-, An­ge­bots-, Dis­kus­sions- und Ab­schluss­pha­se?
  • Wie nut­zen Sie Ver­käu­fer­aus­sa­gen zu Ih­rem Einkaufsvorteil?
  • Selbstbewusst bessere

    Einkaufspreise

    , optimale Liefer­bedingungen und Serviceleistungen verhandeln
  • Die Geheimnisse sicheren Verhandelns im Einkauf: Wie gehe ich mit jeder einzelnen Situation positiv um?
  • Fragetechniken, um unfaire Argumentationen zu durch­schauen und darauf zu reagieren
  • Wo liegen meine absoluten Vorteile in der

    Verhandlung

    und welche taktischen Wege kann ich als Einkäufer gehen?
  • So stei­gern Sie Ih­re Si­cher­heit in Auf­tritt, Ar­gu­men­ta­ti­on und Über­zeu­gung
  • Die vier wichtigsten und hilfreichsten Abschluss­techniken für erfolgreiches Verhandeln im Einkauf

Teilnehmerkreis (m/w):

  • Mitarbeiter im Einkauf, die erfolgreich verhandeln und ihre Gesprächs­führung optimieren möchten
  • Nachwuchs­kräfte im Einkauf

Ihr Seminarleiter:

Klaus Weuffel
Kommunikations-, Verhandlungs- und Management­trainer im Trainings­institut IWP, ausgezeichnet mit dem Internationalen Deutschen Trainings­preis 2007, 2009 und 2011 in Bronze. Er begeistert seine Teil­nehmer durch besonders praxisnahe und lebendige Trainings­inhalte.

Art der Präsentation:

Methoden-Mix im

Seminar

„Verhandeln statt bestellen”: Kurzvortrag, Beispiele aus der Einkaufs­praxis, video­unterstützte Rollen­spiele, Gruppen­arbeit, Diskussion und Erfahrungs­austausch, Seminar­unterlagen

Zur Seminarreihe:

Unser Seminartipp zur Vertiefung:

Teilnehmerstimmen:

  • „Sehr guter Dozent, freundliches Auftreten, verständliche Erklärungen!”
  • „Es hat viel Spaß gemacht zu lernen!”

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!