„Erfolg zu haben heißt, anderen einen Schritt voraus zu sein. Deshalb bin ich hier. Die Akademie für Einkauf und Logistik bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Dipl.-Ök. Simon Oesterwalbesloh
Tel.: 0202 / 7495 - 303
Fax: 0202 / 7495 - 228
simon.oesterwalbesloh@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termine
13.-14.03.2017 - Wuppertal 11.-12.10.2017 - Altdorf bei Nürnberg

Ersatzteillogistik

Kosten senken bei best­möglicher Anlagenverfügbarkeit

Anmelde-Nr.: 50860013C7

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mo, 13.3.2017 bis Di, 14.3.2017,
jeweils 9.15 bis 16.45 Uhr

Gebühr:

EUR 1170,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Ersatzteillogistik

Kaum eine Sparte der Logistik steht derart im Spannungs­feld zwischen

Verfügbarkeit

und Wirtschaftlichkeit wie das Ersatzteil­management. Einerseits sind kurze Lieferzeiten und Prozess­stabilität unverzichtbar. Denn Anlagenausfälle gefährden oft unmittelbar die Liefer­bereitschaft. Andererseits dürfen Lager- und Prozess­kosten auch für eine immer größer werdende

Teilevielfalt

nicht aus dem Ruder laufen.

Hier die richtige Balance zu finden, ist zentrale Aufgabe der Ersatzteil­logistik. Damit die Ersatzteil­versorgung störungsfrei ablaufen kann, bedarf es maßgeschneiderter Lösungen für Disposition, Lagerung und Bereit­stellung beim Bedarfs­träger.

Dieses Praxis-

Seminar

stellt Strategien und Instrumente eines modernen Ersatzeil­managements ausführlich vor:
  • Sie informieren sich über Methoden, Kennzahlen und Technologien für eine schlanke Ersatztei­llogistik.
  • Sie identifizieren Schwach­stellen und Kosten­senkungs­potenziale in der

    Ersatzteilversorgung

    .
  • Sie erfahren, wie Sie typische Probleme an den Schnitt­stellen zu anderen betrieblichen Funktions­bereichen vermeiden.
  • Sie erhalten zahlreiche Tipps, um individuelle Bevorratungs­konzepte zu erarbeiten und Schritt für Schritt umzusetzen.

Seminarinhalt:

Ersatzteillogistik

  1. Ersatzteilmanagement und

    Instandhaltung

    • Das Spannungsfeld Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit
    • Einbindung in Produktion, Einkauf, Lager, Service
    • Schnittstellen und Schnittstellen­probleme
  2. Kosten und Service in der Ersatzteil­versorgung optimieren
    • Identifikation der Bedarfe und Anforderungen
    • Analyse und Bewertung unterschiedlicher Strukturen
    • Optimierung

      durch ABC-Teilemanagement
    • Verbesserung der Prognosegenauigkeit
  3. Strategien der Ersatzteilversorgung
    • Zustandsbasiertes Ersatzteil­management
    • Lebenszyklusorientiertes Ersatzteil­management
    • Total Productive Maintanance

      (TPM) für hohe Anlagenverfügbarkeit
    • Zentralisierte vs. dezentralisierte Ersatzteil­versorgung
    • Outsourcing der Ersatzteillogistik?
  4. Moderne Technologien im Ersatzteil­management
    • Elektronischer Ersatzteilkatalog
    • Radio Frequenz Identifikation (RFID)
  5. Controlling im Ersatzteilmanagement
    • Kennzahlen für die Steuerung der Ersatzteil­logistik
    • Gesamtanlageneffektivität (GAE/OEE)
    • Ermittlung der

      Lieferbereitschaft

    • Bestandsverlaufs­berechnung
    • Bedarfs- und Zeitberechnungen
    • Kostentreiber und -faktoren der Versorgung
  6. Werkzeuge und Methoden
    • ABC-XYZ-Analyse
    • Checkliste Kennzahlen
    • Checkliste Ersatzteilversorgung
    • Checkliste Bevorratungs­vereinbarung
  7. Praxisbeispiele

Teilnehmerkreis (m/w):

Fach- und Führungskräfte aus Logistik, Material­management, Instand­haltung, Disposition und Einkauf

Ihr Seminarleiter:

Reinhard Herges
ist Inhaber der LCT Logistics · Consulting · Training. Als umset­zungsorientierte Unternehmens­beratung unterstützt LCT ihre Kunden bei anspruchs­vollen Projekten aus Material­management und Logistik.

Art der Präsentation:

Kurzvorträge, Praxisbeispiele, Checklisten, Gruppen­arbeiten, Diskussion und Erfahrungs­austausch, Seminar­unterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!