Aktuelle Information: Stufenweiser Start der Präsenzveranstaltungen ab dem 16. Mai. Details lesen Sie hier.

„Erfolg zu haben heißt, anderen einen Schritt voraus zu sein. Deshalb bin ich hier. Die Akademie für Einkauf und Logistik bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Simon Oesterwalbesloh
Tel.: 0202 / 7495 - 303
Fax: 0202 / 7495 - 228
simon.oesterwalbesloh@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Qualitätssicherungs­vereinbarungen

  • Ziele und Aufgaben
  • Rechtlicher Rahmen
  • Struktur und Inhalt
  • Beispiele und Praxisfragen
  • Musterformulierungen

Anmelde-Nr.: 50810035C0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Fr, 2.10.2020, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 720,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Qualitätssicherungsvereinbarungen

Qualitätssicherungsvereinbarungen (QSV) mit Lieferanten regeln vertraglich, welche Maßnahmen ein Zulieferer ergreifen muss, um die Qualität seiner Produkte sicherzustellen. Dies sorgt im besten Fall dafür, dass Mängel gar nicht erst entstehen. Treten doch einmal Fehler auf, bieten QSV eine verlässliche Grundlage, um die Folgen zu beherrschen, Verantwortungsbereiche abzu­grenzen und Haftungsfragen zu klären. Sie sind daher ein ganz zentraler Teil der Geschäftsbeziehung zwischen Hersteller und Zulieferer.

Eine verbindliche Vorgabe, was eine QSV zu regeln hat, gibt es nicht – das ist Sache der Vertragsparteien. Umso wichtiger, dass Auftraggeber QSV aktiv als Mittel der Qualitätspolitik nutzen und unternehmensindividuell aufsetzen.
Informieren Sie sich in diesem Seminar,
  • welche Ziele eine QSV verfolgt und warum sie für eine lang­fristige Partnerschaft vorteilhaft ist,
  • wie Sie Risikopotenziale durch eine QSV abfedern,
  • welche Regelungen Sie in einer QSV treffen sollten,
  • wie Sie eine individuelle QSV für Produkte und Dienst­leistungen rechtssicher und praxisgerecht erstellen,
  • wie Sie eine flexible Struktur etablieren, damit Sie Ihre QSV nicht zu oft ändern müssen,
  • wie Sie Anforderungen eindeutig formulieren und so Unklar­heiten und Fallstricke vermeiden.

Seminarinhalt:

Qualitätssicherungsvereinbarungen

  • Grundlagen und rechtlicher Rahmen
    • Wirtschaftliche Auswirkungen von Qualitätsmängeln
    • Ziele und Aufgaben einer QSV
    • Rechtscharakter einer QSV
    • Verhältnis zu Kaufvertrag, AGB, Garantien
    • QSV aus Sicht von Einkauf, Vertrieb und Lieferant
    • Formelle und inhaltliche Anforderungen
  • Ausgewählte Themen und Einzelregelungen
    • Gegenseitige Verantwortlichkeiten
    • Informationsrechte und -pflichten
    • Eigenschaften und Qualitätsstandards
    • Herstellbarkeitsanalyse
    • Anforderungen an Prüfmittel etc.
    • Definition von Schnittstellen
    • Zusammenarbeit mit Zulieferern und Subunternehmern
    • Erstbemusterung und Freigabe
    • Warenaus- und -eingangsprüfungen
    • Qualitätsmanagementsystem und Audits
    • Regelkommunikation und Reporting
    • Änderungen von Produkten und Prozessen
    • Schulung von Mitarbeitern
    • Geheimhaltungsverpflichtung
    • Haftung, Gewährleistung, Regress
    • Umweltschutz und Recycling
  • Die QSV im Praxisbeispiel
    • Übungen zur Aufstellung einer QSV
    • Struktur, Aufbau, Inhalt
    • Eindeutige und nicht eindeutige Passagen
    • Gerichtsfeste Formulierungen in einer QSV
    • Widersprüche in der QSV vermeiden
    • Böse Inhalte und Fallstricke erkennen

Teilnehmerkreis (m/w/d):

Fach- und Führungskräfte aus Einkauf, Material­wirtschaft, Logistik, Technik, Entwicklung, Vertrieb, Qualitäts­management

Ihr Seminarleiter:

Matthias Brunsberg
Geschäftsführer einer Unternehmensberatung für betriebliches Qualitätsmanagement. Er verfügt über langjährige internationale Praxiserfahrung als Lieferantenauditor, Qualitätsmanagement­beauftragter und Zertifizierungsauditor in der Industrie.

Art der Präsentation:

Kurzvorträge, Praxisbeispiele, Muster­vereinbarungen, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Seminar­unterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

In schwierigen Zeiten auch an Weiterbildung denken
Sie haben ihren Schulungsbedarf geplant, können diesen aktuell jedoch nicht umsetzen? Erwerben Sie einen Wertgutschein und bleiben Sie flexibel in der zukünftigen Veranstaltungswahl. Sichern Sie sich den Zugriff auf das umfangreiche TAW-Angebot - zielgenau für Ihren Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...