„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Geprüfte(r) Fachwirt(in) IHK

Sie können sich mit der berufsbegleitenden Fortbildung nicht nur theoretisches Grundlagenwissen sondern auch praxisorientierte Kenntnisse und Fähigkeiten erarbeiten und sind für Führungsaufgaben umfassend qualifiziert.

Zielgruppe

Die Aufstiegsqualifizierung für Wirtschaftsfachwirte (IHK) ist nicht auf einen speziellen Wirtschaftszweig ausgerichtet, sondern berücksichtigt die Besonderheiten des Handels und der Industrie- und Dienstleistungsunternehmen in gleicher Weise. Wirtschaftsfachwirte sind als "Allrounder" in allen Branchen und Bereichen einsetzbar und haben deshalb gute Karrierechancen. Diese Aufstiegsqualifizierung richtet sich an den Personenkreis mit abgeschlossener Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich, z. B. Büro- und Hotelkaufleute, Versicherungskaufleute, Sekretärinnen und Verwaltungsangestellte mit Berufspraxis.

Erfolgreiche Absolventen, die den Lehrgang an der TAW absolviert haben, haben die Möglichkeit, in vier weiteren Semestern den Abschluss "Betriebswirt/-in (VWA)" an der VWA Wildau zu erlangen. Im Anschluss ist ein dreisemestriges Fernstudium an der Technischen Hochschule Wildau (FH) zum "Bachelor of Arts" möglich.

Zulassungsvoraussetzungen

Zur IHK-Prüfung wird zugelassen,

1. wer eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mind. dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf

oder

2. wer eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mind. einjährige Berufspraxis

oder

3. eine mindestens 2-jährige, einschlägige Berufspraxis nachweisen kann.

Die Berufspraxis soll im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich absolviert sein und wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Geprüften Wirtschaftsfachwirtes/einer Geprüften Wirtschaftsfachwirtin haben.
Die o. g. Zulassungsvoraussetzungen müssen nicht bei Eintritt in den Lehrgang, sondern erst zum Zeitpunkt der Ablegung der Prüfung vor der IHK allseitig erfüllt sein

Lehrgangsdauer und -umfang

650 U.-Std. zu je 45 min. (Lehrgangsdauer i. d. R. 18 Monate)

Lehrgangsbeginn:
14. März 2011

Unterrichtszeiten:
montags und mittwochs von 17.45 bis 21.00 Uhr
Prüfungstermine und Lehrgangsnachweis

Die Prüfung findet an zwei Terminen statt. Die wirtschaftsbezogene Qualifikation wird im Herbst 2011, der handlungsspezifische Teil im Herbst 2012 geprüft. Zusätzlich und unabhängig vom IHK-Abschluss erhalten die Teilnehmer bei regelmäßiger Teilnahme am Unterricht ein Zertifikat der TAW.

Lehrgangsgebühren

Die Lehrgangsgebühr je Teilnehmer bei einem Leistungsumfang von 650 U.-Std. beträgt € 3.240,-. Eine Förderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) ist möglich. Die Lehrgangsgebühr versteht sich inkl. Skripte und zuzüglich der IHK-Prüfungsgebühren sowie der Fachliteratur. Die Lehrgangsgebühren können in monatlichen Raten á 180,00 € gezahlt werden.

Zulassung prüfende und Prüfung abnehmende Stelle

Die Zulassung prüfende und Prüfung abnehmende Stelle ist die IHK. Die Fortbildung gliedert sich in zwei Teilbereiche:

  • Wirtschaftsbezogene Qualifikation
    => Sie endet mit der Kammerprüfung zum/zur „Dienstleistungsfachwirt/-in“.
  • Handlungsspezifische Qualifikation
    => Sie endet mit der Kammerprüfung zum/zur „Wirtschaftsfachwirt/-in"
    Lehrgangsprogramm

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen (240 U.-Std.)
Volks- und Betriebswirtschaftslehre; Recht und Steuern; Unternehmensführung; Rechnungswesen

Handlungsspezifische Qualifikationen (410 U.-Std.)
Betriebliches Management; Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling; Logistik; Marketing und Vertrieb; Führung und Zusammenarbeit

Weitere Informationen

Seite drucken Seite empfehlen

Lehrgangsbeginn: 14. März 2011

i.H.d. BSD - Berufsfachschule für Medien und Informationstechnik, Joachimstaler Straße 17, 10719 Berlin-Charlottenburg

Ihre Anmeldeunterlagen können Sie beim Veranstalter anfordern:

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Wildau
Eichstraße 4
15745 Wildau

Telefon (0 33 75) 50 50 - 0
Telefax (0 33 75) 50 50 - 16
E-Mail: taw-wildau@taw.de

Frau Susann Lardon (M.A.)
Telefon: (0 33 75) 50 50 - 12
E-Mail: susann.lardon@taw.de